Das Formular wurde erfolgreich versendet

Meine Vita

Einblicke in die Fotografie der Ute Boeters

Über Mich

Willkommen bei Ute Boeters, Fotografenmeisterin. Seit über 30 Jahren in einer Jugendstilvilla. Mir zur Seite steht die Meisterin Astrid Neumann

Mein Haus hat Platz für Großgruppen 30 Personen, Tageslichtstudio, einen großen Garten mit alten Bäumen und Pavillon.

Ich bin mobil und begleite Taufen, Hochzeiten und Familienfeste auch in Schlössern und am Strand.

Events

"Frauenleben"

Seelenbilder, Träume, Tränen, Freude, Trauer, Lust, Begierde und Verzicht- Eitelkeiten und Ruhm.

200 Bilder aus unbekannten, vergessenen und berühmten Frauenleben vorgestellt von Rosemarie Kilian und Ute Boeters.

Ute Boeters: Fotografie

Barbara Arens: Grafik/Animation
Zeichnungen + Malerei

Galerie im Haus
Beselerallee 46
24105 Kiel

Please install Flash® and turn on Javascript.


Bewerbungsfotos

Bewerbungsfotots

Es gibt keine zweite Chance für den ersten Eindruck

Spiel ein bisschen Selbstdarstellung. Ich spiel mit. Ich bin Deine Regisseurin. . Vertrau Dich meinem achtsamen Coaching an.

Die digitale Fototechnik erlaubt es, das Foto auf de Monitor zu interpretieren und Styling und Körpersprache fortschreitend und ergebnisbezogen zu verbessern. Deine Körperintelligenz bringt Selbstbild und Fremdbild In Übereinstimmung.

Weitere Infos und Hilfe rund um die Bewerbung finden Sie hier: www.die-bewerbungsschreiber.de

Feedback is Breakfast for Winners..

Mit meiner Erfahrung in Körpersprache mache ich es jedem leicht, sich von seiner besten Seite zu zeigen.

Bei mir muss niemand lächeln.

Mittags mach ich Aufnahmen in meinem Tageslichtstudio für zeitgemäße Gestaltungen wie ungestellt aber sehr wohl inszeniert, wie mitten aus dem Leben.

Die Atemtypenlehre von Einatmern und Ausatmern (Terlusollogie) verhilft jedem typgerecht mit seiner Schokoladenseite zu strahlen. Ich gebe jedem die Zeit, die er braucht, um sich selber wirklich sicher zu sein, um zu sagen:"Das ist es!"

"Mein Foto für den sicheren Auftritt für den Schritt in mein weiteres Leben."

Eine Session für eine viertel Stunde kostet 20,-€. Indexbogen mit verkleinerten Fotos zum Nachbestellen gratis dazu mit e-Mail verschickt. eine halbe Stunde 40,-€

Die farbig aufgenommenen Fotos werden von meiner Photoshop Expertin immer optimal bearbeitet .Umwandlung in Schwarz-Weiß in handwerksmeisterlicher Qualität.

Dateien und Indexbögen der gespeicherten Fotos verschicken wir per e-Mail. Alle Fotos werden weit mehr als 10 Jahre bei uns für Nachbestellungen gespeichert .

Ein bearbeitetes Foto als Datei mit Kauf der Nutzungsrechte (obligatorisch und einmalig) kostet 59,- €, eine weitere Datei 19,-€

Prints auf Fotopapier aus unserem Speziallabor

5x7cm
6 Stück 25,-€,
12 Stück 42,-€,
20 Stück 55,-€,

7 x 10 cm
4 Stück 30,-€,

biometrische für Pass und Visum
4 Stück 17,-€,

Parkplatz ist im Vorgarten des Hauses. Bitte telefonisch oder per e-Mail anmelden, Verabredungen auch abends und am Wochenende.

Kontakt

 
Name:
Telefon:
Email*:
Ihre Nachricht:
Ihre Nachricht: Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und akzeptiert

Anfahrt


Größere Kartenansicht

Im Vorgarten gibt es 6 Parkplätze. Achtung! In der Straße vor unsrerem Haus sind nur Anwohnerpläte verfügbar.

Lilith

Lilith, Adams erste Frau

Diese Geschichten stammen aus einer Zeit, als es noch keinen Zufall gab, keinen freien Willen und keinen Zweifel; als die Götter noch zu den Menschen sprachen.
Man sucht das Gründende und Tragende für das Dasein des Menschen, datiert es in die Anfänge zurück, meint aber eine Tiefendimenssion im Heute" ( Max Seckler)
Gott hatte die Welt erschaffen, das Licht, die Erde und die Meere, die Pflanzen und die Tiere paarweise und zuletzt Adam. Adam erging sich in paradiesischen Gefilden und ihm war aufgetragen, allen Tieren und Pflanzen Namen zu geben. Die Tiere hatten immer einen Zwilling dabei. Nur Adam hatte nicht seinesgleichen. Aber da er sich von Anfang an für etwas Einmaliges und Unvergleichliches hielt, vermisste er nichts. Dass Gott ihm ähnlich sah, genügte ihm. Was ihm aber zuweilen Kopfzerbrechen bereitete,war sein Alleinsein. Er hatte niemanden, der ihn lobte.

Es ist nicht gut, dass der Mensch allein sei, sprach Gott. Und er schuf Lilith aus Lehm, genauso wie Adam und hauchte ihr den göttlichen Geist ein, und er nannte sie Lilith. Er gab ihr alle Schönheit und sie kannte Gottes Namen. So stand sie vor Adam mit goldenen Haaren und schimmernden Flügeln und einer Blumengirlande um den Hals und sie roch köstlich. Adam fiel vor ihr nieder und fasste ihre Knie, schloss die Augen und nippte und nippte und hauchte: L... L... Lilu... Und sie lächelte, was Adam noch bei keinem anderen Lebewesen beobachtet hatte. Sie verschränkte die Finger und sagte: Ich bin Dein.
So brauchte er sich nicht mehr mit den Tieren zu paaren. So schritten sie gemeinsam durch das Paradies, Lilith wusste immer schönere Namen für die Tiere und Pflanzen und Adam geriet in helles Entzücken. Bis er innehielt und sagte: Gott, wie kann ich DEIN Abbild sein, solange ich eine Hilfe brauche. DU bist mein großes Vorbild und kannst alles allein, DU bist auch nur Einer. Oder versteckst DU DEINE Gefährtin nur?

Da bekam Adam Minderwertigkeitskomplexe - und sie begannen zu streiten. Lilith sagte zu ihm: "Ich will nicht unter dir liegen. Und er sagte: Ich will nicht unter dir liegen, sondern auf dir, weil du verdienst, die Unterlegene zu sein und ich, der Überlegene zu sein. Sie sagte zu ihm: Wir sind beide gleich, weil wir beide aus Erde gemacht sind. Und sie wollten nicht aufeinander hören .

Da sprach Lilith Gottes magischen Namen aus und flog wutentbrannt in eine Gegend am roten Meer. ( Die Fähigkeit zum Fliegen wird gleichgesetzt mit ihrem Vermögen, die Grenzen von Raum und Zeit zu überschreiten. Mit ihrer Anrufung des "unaussprechlichen Namens Gottes" zeigt sie, dass sie um das wirkmächtigste Geheimnis der Schöpfung weiss. Eine Gottheit bei ihrem Namen anzurufen oder zu beschwören, bedeutet, sich deren Wissen oder deren Macht zugänglich oder dienstbar zu machen.

Lilith demonstrierte ihr Wissen, und verzichtete aber auf ihre Macht in einem Bereich von der dualistischen Zuordnung von Oben und Unten. Sie flog in eine Gegend, in der es von lüsternen Dämonen wimmelte.

Dort gab sie sich zügellosen Ausschweifungen hin, vereinigte sich mit lüsternen Dämonen und gebar täglich Hunderte von Lilim oder dämonischen Kindern. (Womit sie sich weigerte, sich einer anmaßenden männlichen Kraft wie der Logik zu unterwerfen, sondern statt dessen die äußerste Wildnis und die Gemeinschaft mit Dämonen wählte.)

Adam beschwerte sich bei Gott: Hol mir meine Gefährtin zurück.Ich bin von meiner Gehilfin verlassen worden.Gott entsandte sofort die Engel Senoi, Sansenoi und Semangelof, damit sie Lilith zurückholten. aber sie weigerte sich. So nahm Gott sie zurück in ihre göttliche Gestalt und strafte sie, indem er ihre Kinder tötete. Aber manchmal darf sie an seiner Seite sitzen, wenn die Schekina nicht zu Hause ist.
Als Dämon erscheint sie Männern, die allein schlafen, im Traum, sie tritt ihnen auf die Füße, schaut ihnen tief in die Augen und verschafft ihnen feuchte Träume.

Indem Lilith das Böse in der Welt vertritt, wird sogleich Adam, wie auch sein Schöpfergott wirksam und für alle Zeiten von jeglicher Verantwortung für "das Böse" in der Welt freigesprochen.

Gott verzagte nicht, weil es ihm nicht gelungen war, Adam eine passende Gehilfin zu geben. Er unternahm einen neuen Versuch und ließ Adam zusehen, während er die Anatomie aufbaute. Dafür benutzte er Knochen, Gewebe, Muskeln, Blut und Drüsenabsonderungen, überzog das Ganze mit Haut und fügte an verschiedenen Stellen Haarbüschel hinzu. Der Anblick widerte Adam so sehr an, dass Gott sich nicht traute, sie zu Ende zu machen.

Gott versuchte es ein drittes Mal und schuf Eva. Doch diesmal ging Gott behutsamer vor. Er setzte sich auf einen Stein, stützte die Stirn in die Hand - diese Position ist später von Adam oft kopiert worden - und versank in tiefes Sinnen.
Danach bat er Adam um Mithilfe: Damit Eva, dein Weib, wirklich Bein von deinem Bein und Fleisch von deinem Fleisch werden kann, muss ich dich in tiefen Schlaf versetzen und dir einen Knochen herausoperieren, einen Knochen, von dessen Sorte du so viele hast, dass du ihn ohne weiteres entbehren kannst. Das Weib als Bild und Einbildung nicht an deiner Seite, sondern aus deiner Seite. So ist sie dein Geschöpf und wird es ewig bleiben. Das ewig Weibliche wird für dich verlockender, als dein eigener Schatten. Und lieben wirst du, wenn du sie liebst, immer nur dich selbst.

So denkt Adam seit Menschengedenken darüber nach, wie Eva sein soll. Er stützt den Kopf in die Hand und ist sich seiner Verantwortung schwer bewusst, was es bedeutet, seiner Eva Gestalt zu geben. Er gab sich alle erdenkliche Mühe bis auf den heutigen Tag und ständig entwirft er neue Proportionen, mal rund, mal schlank. Mal schnürt er sie ein, damit er sie auffangen kann, wenn sie in Ohnmacht fällt, mal füttert er sie dick, dann wieder verordnet er Hungerkuren, weil er sie mit ganz schmalen Hüften haben möchte.

Sehr wichtig ist ihm, dass sie stets kleiner bleibt als er.
Was an Eva rebellisch ist, geht auf Liliths Einflüsterungen zurück. Lilith ist es, die Eva dazu überredet, von den Früchten der Erkenntnis zu kosten.

So ist Feindschaft gesetzt zwischen Eva und ihren Nachkommen und Lilith, -- zwischen der Mutter alles Lebendigen und der Geißel Gottes, der mutterlosen Verkörperung des weiblichen Selbst als Ausgestoßensein und Schatten.Lilith ist der Teil des Weiblichen, der als verführerische Hexe erfahren wird.Sie repräsentiert die Instinkthaftigkeit des Körpers und die Sexualität.

Die hier entworfenen Frauenbilder spiegeln in allererster Linie ein männliches Selbst, sie sagen Wesentliches aus über das Anima-Problem der Männer. Um diese Anima (die "weiblichen Anteile" im Mann) ist es schlecht bestellt, so zerissen und gespalten , wie sie sich allgemein und symbolisch darstellt.
Die Versöhnung von männlichem und weiblichem Prinzip ist das Thema unserer Zeit.
In letzter Zeit lässt sich bei Adam ein neuer Trend beobachten: die Evolution geht weiter. Adam findet befriedigendere Lösungen, seit er nicht mehr die Stirn in die Hände stützt, sondern seine Füße in die Hand nimmt, um zu "denken". Eva bekommt "Hand und Fuß" und Adam hat den Blick frei auf eine neue Gebrauchsanweisung zum Verstehen von Eva.

Er kann seinen Händen und Füßen zuschauen. Und er kann auch Eva besser sehen. Und wenn er leichtfüßig gefühlt mit dem Vorfuß zur Erde auf sie zuschreitet, beginnt sie Worte zu ihm zu sprechen, die Denken und Danken zusammen klingen lassen. Dabei erleben sie die Erleuchtung gemeinsam.

Ute Boeters

Ein Leporello mit diesen und anderen Originalfotos zum Thema sowie die Druckversion der Geschichte ist im Fotoatelier Ute Boeters zu erwerben .

Adams erste Frau ist ein Relikt eines frühen rabbinischen Versuches, die sumerisch- babylonische Göttin Belet-ili oder Belili in die jüdische Mythologie zu integrieren.Für die Kanaaniter war Lilith die "heilige Herrin". Auf einer Tafel aus Ur, die etwa viertausend Jahre alt ist, wird sie mit dem Namen Lillake angsprochen.

Textstellen und Zitate: Barbara G.Walker, Barbara Black Koltuv, Vera Zigsem, Hannelore Traugott, Dr.med Hans-Peter Greb. (GODO).

GODO barfuß Wollies und Leguano

Leguano und Wollies Video mit GODO

Dein Gesicht hat Füße

Bewerbungsfotos im barfuß-Leguano-Schuhladen? JA!
Es gibt keine zweite Chance für den ersten Auftritt.

Auf dem Bewerbungsfoto will niemand so aussehen, als sei er mit dem linken Fuß aufgestanden. Muss man denn wirklich glauben, auf dem biometrischen Passbild kann man nur so gucken wie auf dem falschen Fuß eiskalt erwischt?

Für eine Bewerbung möchte jeder auf den eigenen Füßen stehen, damit er schon mal den Fuß in die Tür setzen kann, um zu schauen, ob ihm irgendwann vielleicht die Welt zu Füßen liegt.

So hat es für mich Hand und Fuß, Körpersprache mit den Füßen zu beginnen. Spiel ein bißchen Selbstdarstellung. Ich spiel mit.

Füße an Ohren: „Ich höre zu. Ich bin hier. Ich stelle mich meinen Aufgaben und gebe alles.“

Füße an Augen: „Ich bin in mir zu Hause und halte Blickkontakt! Ich strahle von innen her.“

Füße an Hals und Schultern: „Ich kann Verantwortung tragen.“

Die Füße tragen das Gesicht für einen stimmigen Auftritt, für eine Präsentaton, einen Job, eine Berufsausbildung.

Wer die Füße geradeaus stellt, will wirklich ohne Umwege geradeaus.

Ich gehe seit mehr als 10 Jahren auch draußen das ganze Jahr barfuß im GODO Ballengang. Ich staune, dass ich mit dem Vorfußauftritt keine Hornhaut auf den Fußsohlen habe. Und ich bin dankbar, wie leicht und leise ich trotz meiner verletzten Gelenke gehen kann.

Nur im Winter, wenn Split und Salz gestreut ist, oder im Dunkeln, wenn Scherben nicht zu sehen sind, trage ich Leguano-Barfuß Schuhe mit einer flachen, dünnen Sohle aus Lifolith. Wie elastische warme Socken schmiegen sich die wollenen um den Fuß. Für den Sommer gibt es luftige aus wollfreien Kunert Zwirn. Unauffällig elegant sind die Schnürer in Schwarz, Weiß und Gelb. Alle sind waschbar in der Waschmaschine bei 40 Grad.

Viele Leute sprechen mich auf meine besonderen Schuhe an und so legte sich mir die Idee zu Füßen, in meinem Fotoatelier in Kiel einen Schuhladen für barfuß-leguanos einzurichten. Größen von 23 bis 47.

Leguano-Wollies-Godo-Boeters-Kiel Wer Fußprobleme hat, wird mit physiotherapeutischer Kompetenz begleitet. Für Kinder ist eine GOGO-Gangschule geplant in unseren barfuß-Räumen. Barfuß Auto fahren ist nicht verboten. Für Barfuß­geher stricke ich GODO-Barfußwollies. Sie sind wie Socken ohne Sohle mit einer Schlaufe um den zweiten Zeh. So bin ich um die Knöchel warm und bunt und hübsch angezogen, genieße die nackte Erde mit meinen warmen Füßen. Und erschrecke niemanden, der schon beim Anblick meiner Füße an seine eigenen kalten Füße denken möchte.

Die GODO-Gangschule gibt es seit 1998.
www.godo-impuls.de

Kundenparkplätze sind im Vorgarten.

Postkarten des Fotoateliers kaufen

Aus meiner Liebe zu Kiel, meiner Geburtsstadt, entstehen seit Jahren unterschiedliche Fotoserien. 1985 erschien ein Bildband Über Kiel, der ist längst vergriffen, aber alle Motive sind als Originalfotos 13 x 18 cm bis 50 x 60 cm bei mir im Fotoatelier erhältlich.

Sammler von alten Stadtansichten werden bei mir fündig und auch Architekten, die öffentliche Räume zu gestalten haben.

Kieler Stadtlandschaften zur Erinnerung an schöne Zeiten in Kiel oder als Mitbringsel für Jedermann.

Ute Boeters

Impressum & Datenschutzerklärung

Verantwortlich für die Seite und den Inhalt gemäß §5 TMG und § 55 Abs. 2 RStV:

Ute Boeters
Beselerallee 46
24105 Kiel

Tel. 0431-82206
Email: info@fotoatelier-boeters.de

Steuer-Nr.: 19 007 21215
Zuständig ist das Finanzamt Kiel

 

Haftungsbeschränkung

Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.

Online-Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/ eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit, die Verbraucher für die Beilegung einer Streitigkeit nutzen können und auf der weitere Informationen zum Thema Streitschlichtung zu finden sind.

Außergerichtliche Streitbeilegung

Wir sind weder verpflichtet noch dazu bereit, im Falle einer Streitigkeit mit einem Verbraucher an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Datenschutzerklärung

Name und Kontakt des Verantwortlichen gemäß Artikel 4 Abs. 7 DSGVO

Firma: Fotoatelier Ute Boeters GmbH
Name: Ute Boeters
Anschrift: Beselerallee 46, 24105 Kiel
Telefon: 0431-82206
E-Mail: info@fotoatelier-boeters.de

Sicherheit und Schutz Ihrer personenbezogenen Daten

Wir betrachten es als unsere vorrangige Aufgabe, die Vertraulichkeit der von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten zu wahren und diese vor unbefugten Zugriffen zu schützen. Deshalb wenden wir äußerste Sorgfalt und modernste Sicherheitsstandards an, um einen maximalen Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten.

Als privatrechtliches Unternehmen unterliegen wir den Bestimmungen der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und den Regelungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns, als auch von unseren externen Dienstleistern beachtet werden.

Begriffsbestimmungen

Der Gesetzgeber fordert, dass personenbezogene Daten auf rechtmäßige Weise, nach Treu und Glauben und in einer für die betroffene Person nachvollziehbaren Weise verarbeitet werden („Rechtmäßigkeit, Verarbeitung nach Treu und Glauben, Transparenz“). Um dies zu gewährleisten, informieren wir Sie über die einzelnen gesetzlichen Begriffsbestimmungen, die auch in dieser Datenschutzerklärung verwendet werden:

1. Personenbezogene Daten
"Personenbezogene Daten" sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

2. Verarbeitung
"Verarbeitung" ist jeder, mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren, ausgeführter Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

3. Einschränkung der Verarbeitung
„Einschränkung der Verarbeitung“ ist die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.

4. Profiling
"Profiling" ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftliche Lage, Gesundheit, persönliche Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

5. Pseudonymisierung
"Pseudonymisierung“ ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, dass die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden können.

6. Dateisystem
"Dateisystem" ist jede strukturierte Sammlung personenbezogener Daten, die nach bestimmten Kriterien zugänglich sind, unabhängig davon, ob diese Sammlung zentral, dezentral oder nach funktionalen oder geografischen Gesichtspunkten geordnet geführt wird.

7. Verantwortlicher
"Verantwortlicher" ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet; sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so können der Verantwortliche beziehungsweise die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden.

8. Auftragsverarbeiter
"Auftragsverarbeiter" ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

9. Empfänger
"Empfänger" ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, denen personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger; die Verarbeitung dieser Daten durch die genannten Behörden erfolgt im Einklang mit den geltenden Datenschutzvorschriften gemäß den Zwecken der Verarbeitung.

10. Dritter
"Dritter" ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

11. Einwilligung
Eine "Einwilligung" der betroffenen Person ist jede freiwillig für den bestimmten Fall, in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

Rechtmäßigkeit der Verarbeitung

Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist nur rechtmäßig, wenn für die Verarbeitung eine Rechtsgrundlage besteht. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung können gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. a – f DSGVO insbesondere sein:

  1. Die betroffene Person hat ihre Einwilligung zu der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben;
  2. die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen;
  3. die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der der Verantwortliche unterliegt;
  4. die Verarbeitung ist erforderlich, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen;
  5. die Verarbeitung ist für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;
  6. die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt.

Information über die Erhebung personenbezogener Daten

(1) Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

(2) Bei einer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder die Verarbeitung wird eingeschränkt, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website
Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an den Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO):

Einsatz von Cookies
(1) Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei der Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

(2) Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

a. Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

b. Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

c. Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Sog. „Third Party Cookies“ sind Cookies, die durch einen Dritten gesetzt wurden, folglich nicht durch die eigentliche Website auf der man sich gerade befindet. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie durch die Deaktivierung von Cookies eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

Weitere Funktionen und Angebote unserer Website
(1) Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Website bieten wir verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel weitere personenbezogene Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen und für die die zuvor genannten Grundsätze zur Datenverarbeitung gelten.

(2) Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.

(3) Weiterhin können wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, wenn Aktionsteilnahmen, Gewinnspiele, Vertragsabschlüsse oder ähnliche Leistungen von uns gemeinsam mit Partnern angeboten werden. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie bei Angabe Ihrer personenbezogenen Daten oder untenstehend in der Beschreibung des Angebotes.

(4) Soweit unsere Dienstleister oder Partner ihren Sitz in einem Staat außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumen (EWR) haben, informieren wir Sie über die Folgen dieses Umstands in der Beschreibung des Angebotes.

Kinder
Unser Angebot richtet sich grundsätzlich an Erwachsene. Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln.

Rechte der betroffenen Person

(1) Widerruf der Einwilligung
Sofern die Verarbeitung der personenbezogenen Daten auf einer erteilten Einwilligung beruht, haben Sie jederzeit das Recht, die Einwilligung zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Für die Ausübung des Widerrufsrechts können Sie sich jederzeit an uns wenden.

(2) Recht auf Bestätigung
Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir sie betreffende personenbezogene Daten verarbeiten. Die Bestätigung können Sie jederzeit unter den oben genannten Kontaktdaten verlangen.

(3) Auskunftsrecht
Sofern personenbezogene Daten verarbeitet werden, können Sie jederzeit Auskunft über diese personenbezogenen Daten und über folgenden Informationen verlangen:

  1. die Verarbeitungszwecke;
  2. den Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden;
  3. die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen;
  4. falls möglich, die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer;
  5. das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
  6. das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
  7. wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten;
  8. das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Absätze 1 und 4 DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.

Werden personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt, so haben Sie das Recht, über die geeigneten Garantien gemäß Artikel 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden. Wir stellen eine Kopie der personenbezogenen Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind, zur Verfügung. Für alle weiteren Kopien, die Sie Person beantragen, können wir ein angemessenes Entgelt auf der Grundlage der Verwaltungskosten verlangen. Stellen Sie den Antrag elektronisch, so sind die Informationen in einem gängigen elektronischen Format zur Verfügung zu stellen, sofern er nichts anderes angibt. Das Recht auf Erhalt einer Kopie gemäß Absatz 3 darf die Rechte und Freiheiten anderer Personen nicht beeinträchtigen.

(4) Recht auf Berichtigung
Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.

(5) Recht auf Löschung („Recht auf vergessen werden“)
Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, und wir sind verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

  1. Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
  2. Die betroffene Person widerruft ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
  3. Die betroffene Person legt gemäß Artikel 21 Absatz 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder die betroffene Person legt gemäß Artikel 21 Absatz 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
  4. Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
  5. Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.
  6. Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Artikel 8 Absatz 1 DSGVO erhoben.

Hat der Verantwortliche die personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und ist er gemäß Absatz 1 zu deren Löschung verpflichtet, so trifft er unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass eine betroffene Person von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt hat.

Das Recht auf Löschung („Recht auf vergessen werden“) besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist:

(6) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

  1. die Richtigkeit der personenbezogenen Daten von der betroffenen Person bestritten wird, und zwar für eine Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen,
  2. die Verarbeitung unrechtmäßig ist und die betroffene Person die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnt und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangt;
  3. der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, die betroffene Person sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt, oder
  4. die betroffene Person Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Artikel 21 Absatz 1 DSGVO eingelegt hat, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.

Wurde die Verarbeitung gemäß den oben genannten Voraussetzungen eingeschränkt, so werden diese personenbezogenen Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Einwilligung der betroffenen Person oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet.

Um das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung geltend zu machen, kann sich die betroffene Person jederzeit an uns unter den oben angegebenen Kontaktdaten wenden.

(7) Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern:

  1. die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a oder auf einem Vertrag gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO beruht und
  2. die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

Bei der Ausübung des Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Absatz 1 haben Sie das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen zu einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Die Ausübung des Rechts auf Datenübertragbarkeit lässt das Recht auf Löschung („Recht auf Vergessen werden“) unberührt. Dieses Recht gilt nicht für eine Verarbeitung, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde.

(8) Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Der Verantwortliche verarbeitet die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben SIe das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft könne Sie ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren ausüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Sie betreffende Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Artikel 89 Absatz 1 erfolgt, Widerspruch einzulegen, es sei denn, die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

Das Widerspruchsrecht können Sie jederzeit ausüben, indem Sie sich an den jeweiligen Verantwortlichen wenden.

(9) Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling
Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. Dies gilt nicht, wenn die Entscheidung:

  1. für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlich ist,
  2. aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung der Rechte und Freiheiten sowie der berechtigten Interessen der betroffenen Person enthalten oder
  3. mit ausdrücklicher Einwilligung der betroffenen Person erfolgt.

Der Verantwortliche trifft angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie die berechtigten Interessen der betroffenen Person zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.

Dieses Recht kann die betroffene Person jederzeit ausüben, indem sie sich an den jeweiligen Verantwortlichen wendet.

(10) Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
Sie haben zudem, unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs, das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn die betroffene Person der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen diese Verordnung verstößt.

(11) Recht auf wirksamen gerichtlichen Rechtsbehelf
Sie haben unbeschadet eines verfügbaren verwaltungsrechtlichen oder außergerichtlichen Rechtsbehelfs einschließlich des Rechts auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde gemäß Artikel 77 DSGVO das Recht auf einen wirksamen gerichtlichen Rechtsbehelf, wenn sie der Ansicht ist, dass die ihr aufgrund dieser Verordnung zustehenden Rechte infolge einer nicht im Einklang mit dieser Verordnung stehenden Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten verletzt wurden.

Einbindung von Google Maps

(1) Auf dieser Website nutzen wir das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.

(2) Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die beim Besuch unserer Website erhobenen Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

(3) Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Einsatz von Matomo (ehemals Piwik)

(1) Diese Website nutzt den Webanalysedienst Matomo, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Matomo ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

(2) Für diese Auswertung werden Cookies auf Ihrem Computer gespeichert. Die so erhobenen Informationen speichert der Verantwortliche ausschließlich auf seinem Server in [Deutschland]. Die Auswertung können Sie einstellen durch Löschung vorhandener Cookies und die Verhinderung der Speicherung von Cookies. Wenn Sie die Speicherung der Cookies verhindern, weisen wir darauf hin, dass Sie gegebenenfalls diese Website nicht vollumfänglich nutzen können. Die Verhinderung der Speicherung von Cookies ist durch die Einstellung in ihrem Browser möglich. Die Verhinderung des Einsatzes von Matomo ist möglich, indem Sie den folgenden Haken entfernen und so das Opt-out-Plug-in aktivieren: .

(3) Diese Website verwendet Matomo mit der Erweiterung „AnonymizeIP“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine direkte Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Die mittels Matomo von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen von uns erhobenen Daten zusammengeführt.

(4) Das Programm Matomo ist ein Open-Source-Projekt. Informationen des Drittanbieters zum Datenschutz erhalten Sie unter https://matomo.org/privacy-policy/.